Irene Stader Berlin


» Home

» Vita

» Tinto et Blanche

» Gruppenbilder

» die kleinen Schnittmacher

»  Schachtelwerk

» Freelancer 2016


   » Meine Galerie
      0 Bilder
   » Login

» E-Mail

» Links

» Impressum


Herzlich Willkommen!

"Es gibt eine Struktur, eine Anlage, aber was Sie sehen ist immer nur das, was Sie mitbringen"
(Inbal Pinto über ihre Arbeit)

PROVIANT
Das Essay
Im Mittelpunkt steht die persönliche Auseinandersetzung des Künstlers mit seinem jeweiligen Thema.
Der Künstler tritt als Fragender auf, der nach Antworten sucht, ohne sie letztendlich zu finden.
Ein guter Essay wirft neue Fragen auf oder umreißt ein neues Problem bzw. Sujet.
Die essayistische Methode ist eine experimentelle Art, sich dem Gegenstand der
Überlegungen zu nähern und ihn aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten.
Essays sind Denkversuche- unbefangen, oft zufällig scheinend.
Was ist der Anlaß für Form und Farbe und Gegenstand?






Atelieröffnungszeiten:
Bitte vereinbaren Sie einen Termin

Adresse: Kunstfabrik Hb55
Aufgang C, 1.Etage Raum 1.23
Herzbergstrasse 55
10365 Berlin
Haltestelle direkt M8 Herzbergstrasse / Siegfriedstrasse
Telefon 0177-2460972